Have any Questions? +01 123 444 555

Der Madison River (MT)

Der Madison River (MT)

Vom Beaverhead ging es über Ennis weiter in Richtung West Yellowstone. Natürlich nicht, ohne einen Zwischenstopp am berühmten Madison. Die Slide Inn Strecke, das schnelle und sehr schwierige Wasser, das von Kraft und Energie richtiggehend strozt, hat es mir seit vielen Jahren angetan. Trotz der vielen Fliegenfischer, die sich hier an den Ufern tummeln (Drift Boats sind in diesem Bereich verboten), kann ich mich, um es mit den Worten von Norman MacLean auszudrücken, diesem Wasser nicht entziehen.

Der Madison zieht mich immer wieder magisch an. Auch diesmal waren meine Fliegenmuster top und wie auch am Beaverhead erkundigten sich auch hier Guides, mit was ich den Forellen eigentlich nachstellte. Es waren trotz des Weißwassers wiederum kleinste Nymphen der Größe 18-22, mit einem kleinen Splitshot unter die Oberfläche befördert.

 

files/ffi/pictures/Dest/USA03/madisonfishing.jpg[nbspfiles/ffi/pictures/Dest/USA03/madisonfight1.jpg

Sauberer, kraftvoller Blue Ribbon Stream, jedoch schwieriges, schnelles Wasser - der Madison bei Slide Inn, trotz allem ein Muss

 

files/ffi/pictures/Dest/USA03/madisonfight.jpg

files/ffi/pictures/Dest/USA03/GFBTMadison.jpg

 

 

 

 

files/ffi/pictures/Dest/USA03/GFRBFMadison.jpg

[

 

 

files/ffi/pictures/Dest/USA03/madisonevening.jpgfiles/ffi/pictures/Dest/USA03/madisonevening1.jpgmit der Trockenfliege im schnellen Wasser des Madison zwischen Hebgen Lake und Quake Lake

 

   

Blue Ribbon Flies
P.O. Box 1037
West Yellowstone
MT 59758
USA
phone: 01 (406) 646 9365

 

West Yellowstone

In West Yellowstone angekommen, besuchte ich zuerst einmal ein paar alte Bekannte. Von Craigh Mathews erfuhr ich neuestes über anstehende Projekte im Park und seine Fangerfolge in der laufenden Saison. Craigh, als Fliegenbinder und Autor mehrerer Bücher über Montanas Flüsse und Besitzer des Blue Ribbon, einer der Top Outfitters in West Yellowstone, steht kurz vor Bezug eines neuen Domizils am Madison. Wirklich beneidenswert der Gute!

files/ffi/pictures/Dest/USA03/gfcraigh1.jpg


Als ich danach bei Bob Jacklin vorbeischaute, wurde ich auch prompt zum Arbeiten "eingeteilt". Bob, eine Legende der US-Fliegenfischerei, mit dem ich schon an Conclaves geworfen hatte, lud mich ein, ihn bei einem Fliegenfischerkurs zu unterstützen und den Gebetsroither Stil, den ich in den letzten 7 Jahren auch mit Hilfe meines Freundes Jupp Verstraten zwar mit viel Aufwand, doch letztlich mit Erfolg in die US Fliegenfischerszene eingliedern konnte, vorzustellen. Das tat ich natürlich gerne, und es machte wie immer richtig Spaß, mit den aufgeschlossenen Fliegenfischern Montanas zu arbeiten.

 

files/ffi/pictures/Dest/USA03/gfbob.jpg         files/ffi/pictures/Dest/USA03/gfbob2.jpg
Demo und Kurs mit Bob Jacklin in West Yellowstone

 

weiterlesen

 

Copyright © Günter Feuerstein