Have any Questions? +01 123 444 555

Der Big Lost River

Der Big Lost River ist der größte der drei Sink Rivers, die nach einigen Kilometern Verlauf plötzlich in der Wüste versickern, um 120 Meilen südwestlich bei Thousand Springs wieder ans Tageslicht zu treten.

 

files/ffi/pictures/Dest/USA03/mapsinkrivers.gif[nbs] files/ffi/pictures/Dest/USA03/mapsinkrivers1.gif

files/ffi/pictures/Dest/USA03/lostbiglost.jpg
der Big Lost in der Wüste

Der Big Lost ist ein 8-20 m breites, herrliches Flüsschen  mit einem exzellenten Fischbestand. Direkt am Fluss befinden sich einige "primitive campgrounds", die, weil wunderschön gelegen, sehr zu empfehlen sind. Unterhalb des Damms und oberhalb des Reservoirs bei Mackay sind die wohl besten Strecken des Big Lost zu finden.

 

files/ffi/pictures/Dest/USA03/biglost1.jpg     files/ffi/pictures/Dest/USA03/biglostwhitefish.jpg
Von einer Erhöhung unterhalb des Damms zeigt sich der Big Lost in seiner ganzen Schönheit. Dort lassen sich auch große Mountain Whitefish fangen.

 

Direkt unterhalb des Damms lassen sich kapitale Mountain Whitefish fangen, doch auch der Salmonidenbestand des Big Lost ist hervorragend. Er wird durch Zusatzbesatz gestützt. Leider wurde, als wir ankamen, gerade viel Wasser abgelassen, da der Bedarf für die Bewässerung extrem hoch war. Es dauert dann immer ca. zwei Tage, bis die Fische sich wieder neu positioniert haben und richtig aktiv werden. Ich hatte allerdings eine wirklich sensationelle Nachtfischerei mit der Trockenfliege (Caddies) bei einem Vollmond, wie ich ihn in dieser Intensität noch nie erlebt hatte. Es war als hätte man ein riesiges Flutlicht eingeschaltet, denn selbst an den Berghängen waren alle Details gut erkennbar. Sogar das Vorfach konnte ich im Mondenschein schimmern sehen. Es war eines der imposantesten Erlebnisse, die ich beim Fliegenfischen bislang hatte.

Oberhalb des Reservoirs mäandriert der Fluss durch eine Wiesen- und Buschlandschaft. Hier sind einige der landschaftlich schönsten Plätze zu finden. Der schönste Platz schlechthin ist jedoch in Privatbesitz und das Land darf nicht betreten werden (Sage Katalog Front). Auch manche andere Abschnitte dürfen nur in Begleitung von den Guides von Silver Creek Outfitters in Ketchum betreten werden.

files/ffi/pictures/Dest/USA03/biglost2.jpg

der Big Lost River oberhalb des Reservoirs

 

weiterlesen

 

Copyright © Günter Feuerstein